Digitale Alben

 

Digitale Alben sind bei Bandcamp veröffentlicht worden:

Cover Variationen(10) Vocal Studies

Die Stimme ist mysteriös, wie der Name der weiblichen Person. Bekannt sind Stimme und Person lediglich als 'amerikanisch'.

Im Vordergrund steht die Ausdrucksvielfalt. Kompositorisch wurden erneut Mulltiskalen eingesetzt.

Das Album ist ohne Label erschienen, zu erhalten bei â—Š Bandcamp.

 

Cover Variationen(9) in Advance

Diese EP ist ebenfalls in der Corona-Zeit entstanden. Flutes sind die Hauptinstrumente. Begleitet werden sie von 'Shadows', 'Totems' und Synth. Kompositorisch gearbeitet wurde mit Multi-Skalen.

Das Album ist ohne Label erschienen, zu erhalten bei â—Š Bandcamp.

 

Cover Variationen(8) One-Day-Stand

Eine EP, entstanden in der Corona-Zeit, 'Flute Adventures', vielfach begleitet von Piano bzw. Ensemble-Streichern. Kompositoriisch gearbeitet wurde mit Multi-Skalen.

Das Album ist ohne Label erschienen, zu erhalten bei â—Š Bandcamp.

 

Cover Variationen(7) TrioWork

Eine EP aus MultiSkalen, speziell für Gitarren, Bässe und Drums bzw. Percusssion. Die Skalen habe ich selber entwickelt, die Instrumente und Verstärker sind uralt. - Zwei der Stücke, die für die  EP genutzt wurden, Mood I u. II, hatte der Autor Mark Ammern (AutorenVerlag Matern) in seinem Theaterstück ‚Storming‘ eingesetzt.

Das Album ist ohne Label erschienen, zu erhalten bei â—Š Bandcamp.

 

Cover Variationen(6) Variationen (F. Couperin)

Versammelt sind in der EP zeitgenössische Variationen. keine historischen. Gespielt wurde auf einem Rhodes-Piano und die Stücke wurden angepasst. Nicht nur entfallen viele Verzierungen, die Variationen reichen bis in die Tonarten und Tonvorräte. Viel Spaß!

Das Album ist ohne Label erschienen, zu erhalten bei â—Š Bandcamp.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL